Hefeteig goes Hauptspeise

2. Mai 2014

Die Liebe zu süßen Hauptspeisen habe ich wohl von meiner Mam geerbt. 
Was anderen ein Nachtisch, ist bei uns ein Mittagessen an regnerischen Tagen. Also echtes "Soulfood".

Buchteln mit Pflaumenmus



Zutaten: 
  • 500g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1TL Salz
  • 65g Zucker
  • 310ml lauwarme Milch
(Achtung: nicht heiß!!! Das verträgt die Hefe nicht!)
  • 1EL Margarine (pflanzlich)
  • 2EL Öl
  • Pflaumenmus für die Füllung
  • 1 Ei + etwas Milch
  •  Puderzucker 
Die Margarine wird zusammen mit dem Öl warm gemacht, damit sie flüssig wird. An den Teig kommen dann 5EL flüssiges Fett (Margarine + Öl).Wenn ihr etwas übrig habt, könnt ihr später die Backform damit einfetten.

Wer einen Backautomaten hat, kann ihn mit allen Zutaten füttern und sich gemütlich zurücklehnen.

Für alle anderen: 
Die Zutaten in oben aufgeführter Reihenfolge in eine Schüssel geben und fleißig kneten bis ein geschmeidiger Hefeteig entstanden ist.
Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Nachdem der Teig (im Backautomaten oder auf der Heizung) deutlich aufgegangen ist, wird er in ca. 15 Teile getrennt, die man zu handtellergroßen Fladen formt. Die Form spielt keine große Rolle, sie sollten nur ungefähr gleich groß und dick sein.
Die Fladen werden auf ein eine bemehlte Fläche oder ein Backpapier gelegt und dürfen weitere 20 Minuten gehen.

Für die Füllung könnt ihr eigentlich alles nehmen. Da dieser Hefeteig süß ist, empfehle ich auch eine süße Füllung ;-)
Das kann Nussnugatcreme sein, Marmelade oder gedickte Kirschen... in diesem Rezept füllen wir mit Pflaumenmus.

Je einen Teelöffel Mus auf jeden Fladen geben und diese dann zu kleinen Päckchen/Säckchen zusammenfalten. Dabei werden die Seiten so übereinander geschlagen, dass das Mus vollständig umschlossen ist.
Die gefüllten Teigpäckchen werden dann mit der gefalteten Seite nach unten in einer gefettete Springform (28cm Durchmesser) dicht an dicht gesetzt und werden nochmal 10 Minuten zum Gehen mit dem Tuch abgedeckt.

Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen.

Das Ei mit etwas Milch aufschlagen und die Buchteln damit einpinseln, bevor sie in der Form für 25 Minuten in den Ofen kommen.

Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und warm genießen.


Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS