Voll gutes, voll schnelles voll Korn... Brot

30. Juli 2014

Gestern habe ich gefaulenzt, ich gebe es zu! Das Wetter hat mir aufs Hirn gedrückt und ich sah mich außerstande, auch nur in die Nähe des Backofens zu gehen... zumindest bis 21:00Uhr. Da wurde ich plötzlich unruhig und hibbelig. Der Koch- und Backentzug erwischte mich eiskalt!

So ein Tag ohne Schnibbeln, Kneten, Rühren, Abschmecken..... schlimm! Echt schlimm!!!
Also habe ich völlig verzweifelt mein aktuelles Lieblings-Kochbuch (hier geht es zu unserer Lovestory) zu Rate gezogen und schnell war klar: Ich backe noch ein Brot!
Im "Landlust"-Kochbuch (Band 1) heißt es "Blitzbrot" und es macht seinem Namen alle Ehre, schaut mal hier:

um 21:40Uhr nach 5 Minuten Zutatenmischen und Rühren:


und um 22:50 knusprig frisch und warm aus dem Ofen:



Zutaten für 1 Laib Brot (à 500g):
  • 250g Weizenvollkornmehl
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 450ml lauwarmes Wasser
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Essig
  • 75g Sonnenblumenkerne
  • 75g Körner (Sesam, Leinsamen, etc.) oder Haferflocken

Alle Zutaten kommen gleichzeitig in eine Schüssel und werden mindestens 2 Minuten mit dem Knethaken zu einem zähen Teig verrührt. Achtet darauf, dass das Wasser wirklich nur lauwarm und nicht heiß ist, sonst sterben die armen kleinen Hefen und das Brot geht nicht auf.

Den fertigen Teig in eine Kastenform füllen (die aus Silikon müssen nur mit Wasser ausgespült werden, die aus Edelstahl/Gusseisen werden gefettet).

Die Form kommt in den kalten Backofen, der dann auf 200°C Umluft gestellt wird.
Brot 1 Stunde backen, dann aus der Form nehmen und weitere 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen belassen. So wird der Rand wunderbar knusprig. Yammie ♥


1 Kommentar:

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS