Sommer auf Balkonien

21. August 2014

Bei uns macht der Sommer leider seit einigen Tagen eine radikale Temperaturpause...
Das führte im Hause Soulfood erstmal dazu, dass die dicken Socken abends aus der Winterschublade (!!!) geholt wurden und die zweite Maßnahme war das Einschalten der Heizung... im August!!! 

Umso begeisterter war ich gestern, als gegen Abend die Sonne hinter der Hausecke hervor gekrochen kam und unseren Balkon gewärmt hat. 
Das Abendessen wurde sofort nach draußen verlegt und passte ganz hervorragend zum Sommer auf Balkonien:

Kräuterfladen mit Tomaten

Jankes*Soulfood

Zutaten Hefeteig:
  • 300g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 EL gemischte Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano)
Belag:
  • 500g Tomaten
  • 2-3 Schalotten
  • 200g Schmand
  • 100g Ricotta
  • etwas Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • evtl. getrocknete Kräuter

Für den Hefeteig das Mehl und die Hefe vermischen, die restlichen Zutaten inklusive der gehackten Kräuter dazu geben und durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
An einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig deutlich an Volumen zugelegt hat (mind. 30 Minuten).

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Schalotten schälen und in Streifen schneiden.

Schmand und Ricotta miteinander verrühren, gepresste Knoblauchzehe und etwas geriebenen Parmesan unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und eventuell weiteren Kräutern kräftig würzen.

Teig nach dem Gehen nochmal kurz durchkneten und dann in 4 Portionen teilen. 
Teigklumpen relativ dünn ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier legen.
Ich habe gestern nur zwei Fladen aus dem Teig gemacht und der Boden war definitiv etwas dick...
Außerdem hatte ich einiges an Belag übrig, den wir dann als Salat dazu gegessen haben... wir waren sehr, sehr satt :)

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Fladen mit der Schmandcreme bestreichen und mit Schalotten und Tomaten belegen.
Ca. 25 Minuten im Backofen backen, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und dann geniiiiießen ♥

TIPP: Wenn man viele kleine Fladen macht, hat man ein sehr leckeres Fingerfood zum Snacken.

jankes*soulfood

jankes*soulfood

jankes*soulfood

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS