Fischtopf mit Krabben

29. September 2014

Oh je... ich habe sie... meine erste Schreibblockade!
Seit Minuten sitze ich vor dem leeren Bildschirm, tippe Satzanfänge und lösche wieder.
?=)§U(%ZU`§%?==?$§IQ§=)%UI System overload! Error!
Es wird empfohlen die Anwendung Gehirn runterzufahren! Neustart!

Im Fernsehen läuft gerade der Restaurant-Tester. Herrn Hensslers Wortgewandtheit könnte ich jetzt gut gebrauchen. 

HA! In meinem Rezept geht es um Fisch, wie passend.
Eine dankbare Überleitung *lach

Seit Wochen will ich Fischtopf machen, gestern war es endlich soweit. Und bevor ich euch weiter mit Nonsense langweile, lasse ich das Rezept für sich sprechen.

Es ist sehr lecker, sehr leicht und sehr schnell zubereitet:

Fischtopf

Jankes*Soulfood

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 500g Fisch (z.B. Lachs, Seelachs, Kabeljau)
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer & Salz
  • 250g Krabben
  • 150g Erbsen
  • 250g frische Champignons
  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 400ml Sahne zum Kochen (oder 200ml Sahne + 200ml Milch)
  • 1/8l Weißwein (halbtrocken)

Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, leicht salzen und pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten ruhen lassen.
Frische Krabben pulen, TK-Ware auftauen.

Pilze putzen und nach Belieben in Scheiben schneiden oder vierteln.

Butter in einem großen Topf zerlassen, Zwiebelgranulat zufügen und die Pilze darin anbraten, bis sie anfangen Wasser zu ziehen.
Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Sahne und Weißwein ablöschen.
Kurz aufkochen und dann die Hitze zurückdrehen.

Erbsen, Krabben und Fischwürfel in die Soße geben und alles auf niedriger Temperatur 10 Minuten ziehen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren. Dazu schmeckt frisch geriebener Parmesan und grüner Salat.


Jankes Soulfood

Kommentare:

  1. Der Teller ist ja allerliebst :) Und auch, wenn ich keinen Reis mag, sieht das Gericht lecker aus! Die Pilze im Gericht sind mein Highlight!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöööön ♡
      Schmeckt natürlich auch zu Nudeln und besonders gut zu welchen aus Dinkel.
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich sehr über Feedback, Fragen oder Anregungen zu meinen Beiträgen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS