Herzhafter Linsensalat mit weißen Bohnen

1. Oktober 2014

Vor einigen Tagen habe ich mich beim Familienbrunch in einen Salat verliebt, der mich gleichzeitig an einen anderen erinnert hat.
Und wie es so oft mit den leckersten Speisen ist, es gibt nicht wirklich ein Rezept, weil man einfach werkelt und Zutaten ergänzt bis es passt und schmeckt.

Da ich euch hier aber kleine Anleitungen an die Hand geben will, um Dinge auszuprobieren und nachzumachen, brauche ich genaue Angaben, sonst würden sich die Mails und Nachfragen bestimmt bald stapeln :-)
Sätze wie: "Hast du das auch gewogen?" "Waaaarte, wieviel hast du davon jetzt genommen?" oder einfach nur "WAAGE!" kommen deshalb gehäuft in der Soulfood-Küche vor.

Meistens macht es mir großen Spaß, Rezepte zu dokumentieren und in Worte zu fassen, manchmal ist es aber auch nicht ganz so leicht, denn die Geschmäcker sind schließlich sehr verschieden. Was mir ausgesprochen gut schmeckt, ist anderen vielleicht zu scharf, zu salzig oder zu süß.

Aber darum geht es beim Kochen und Backen ♥ Ausprobieren, schmecken, genießen, Vorlieben kennenlernen, verrückte Kompositionen wagen...

Zurück zum Familienbrunch und meinem "omnomnom"-Moment. 
Es war ein Salat aus Linsen und Bohnen, der mich total verzückt hat, denn ich bin großer Fan von Hülsenfrüchten (nur die Erbsen mag ich pur so gar nicht).

Als ich vor einigen Jahren bei einer Freundin in Schweden war, gab es bei ihr einen Linsensalat mit Lauch und Schafskäse. Sooooo lecker. 
Deshalb habe ich diese beiden Salate kombiniert und präsentiere euch:

BoLi-Salat mit Feta


Bohnen-Linsen-Salat

Zutaten:
  • 100g Linsen (rot oder grüne Tellerlinsen)
  • 100g weiße Bohnen
  • 100g Feta
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Essig
  • 1 TL Balsamico bianco
  • 1 TL Senf
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleiner Bund Petersilie

Die weißen Bohnen nach Anleitung einlegen und in Wasser garen.
Die Linsen bissfest in der der Gemüsebrühe garen, abschütten und die Brühe dabei auffangen.

Zwiebel in feine Würfel schneiden, Feta zerkleinern.

Aus Essig, Öl, Senf, Balsamico und Gemüsebrühensud ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Zwiebeln dazu geben.
Wer rohe Zwiebeln nicht mag, kann sie leicht andünsten oder durch die etwas milderen Schalotten ersetzen.

Alle Zutaten bis auf die Petersilie miteinander vermischen und einige Stunden durchziehen lassen, die Petersilie direkt vor dem Essen unterheben.

Schmeckt als Beilage, z.B. zu Fleischkäse, mit diesen knusprigen Brotstangen oder ganz pur als Abendbrot.

Bohnen-Linsen-Salat - Jankes*Soulfood

Kommentare:

  1. Hehe, Janke, so geht es mir auch. Hier wird nur noch gewogen und ein kleiner Notizblock sowie ein Stift sind immer griffbereit. Dass Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, ist ja klar und ich finde, das ist auch gut. Deshalb schreibe ich auch meist nach Belieben das Gewürz oder jedes. Ich gebe also die Idee, die dann individualisiert werden kann. ;)
    Dein Linsensalat wäre auf jeden Fall auch was für mich. Da hätte ich wohl auch das Rezept haben wollen. :D

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Sarah ♡
      Ja, ich denke genau das ist der richtige Weg.
      Man selbst weiß ja, was man mag oder nicht, deshalb sehe ich viele Rezepte als Inspiration und mache dann mein eigenes Ding daraus.
      Beim Kochen kann man allerdings viel leichter experimentieren als beim Backen... zumindest traue ich mich da noch nicht so leicht, Mengenangaben extrem zu verändern :-)
      Liebe Grüße zurück
      Janke

      Löschen
  2. Liebe Janke,
    dein Salat sieht so lecker aus!!! Das klingt absolut nach meinem Geschmack! Eine tolle Kombination:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass ich deinen Appetit geweckt habe, liebe Sia ♡

      Löschen
  3. Oh sehr lecker, ich liebe Linsen-und Bohnensalat also eine perfekte Kombination!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylif.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Krisi,
      Dankeschön für dein liebes Feedback ♡
      Viele Grüße zurück
      Janke

      Löschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS