Resteverwertung deluxe

23. Februar 2015

Hallo ihr Lieben,
erinnert ihr euch an die leckeren Rotkohlrouladen vom Freitag? 
Ich hatte euch ja erzählt, dass wir einige Zutaten übrig hatten.
Außerdem mussten noch Reste aus Kühlschrank und Vorratskammer aufgebraucht werden.
Also gab es am Samstag ein wahrhaft buntes Allerlei, das so lecker war, dass ich es nun unbedingt verbloggen musste :-)
Für die Mengenangaben übernehme ich keine Garantie, nehmt das Rezept eher als Inspiration.
Beim Resteessen können manchmal die besten Rezepte entstehen, also immer schön mutig ran an die Pfanne! Und am besten gleich mitschreiben, damit ihr die Zutaten später noch zusammen bekommt, falls ihr es nochmal kochen wollt!

Bunte Rotkohl-Hack-Pfanne mit Bulgur

Bulgur-Gemüse-Pfanne

Zutaten:
  • etwa 150g Bulgur
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwa 150g gemischte Pilze
  • 1/2 kleiner Rotkohl (blanchiert)
  • 1 Karotte
  • 2 EL Sprossen
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 250g Mett
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100ml Apfelsaft
  • 150ml Gemüsefond
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer 

Tipp: Ohne Hackfleisch ein sehr leckeres, veganes Essen :)

Weicht zuerst den Bulgur für 30 Minuten in einem halben Liter heißem Wasser ein.
Schneidet Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel, die Kartotte in Streifen, die Rotkohlblätter in kleine Quadrate ("Fleckerl") und die Pilze je nach Größe in Viertel oder Scheiben.

Dünstet Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl an, gebt das Mett dazu und bratet es krümelig.
Nehmt alles aus der Pfanne und gebt die Möhren ins Bratfett. Eventuell noch etwas Öl ergänzen.
Wenn die Möhren braun angebraten sind, gebt die Krautfleckerl dazu, bratet sie ebenfalls kurz gebt die Pilze dazu und löscht das Gemüse mit Fond und Apfelsaft ab. 
Bei geschlossenem Deckel 5-10 Minuten leicht köcheln lassen, bis Möhren und Kohl nach Wunsch gegart sind.

Anschließend hebt die Hackmischung sowie die Sprossen unter.Gießt den Bulgur auf einem Sieb ab und gebt ihn ebenfalls in die Pfanne.
Zum Fertiggaren kurz aufkochen lassen und alles mit 1-2 EL Tomatenmark binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren noch die gehackte Petersilie unterrühren und dann.... geniiiiiießen ♥


Bulgur-Gemüsepfanne mit Hackfleisch


Bulgurpfanne


Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS