Sonnige Eierlikör-Gugl für kalte Wintertage

7. Februar 2015

Hallo, ihr Lieben.
Heute gibt es eine kleine Premiere hier auf dem Blog.
In der vergangenen Woche habe ich drüben bei Facebook 800 Däumchen gefeiert und aus der guten Laune heraus ein kleines Video gedreht.

Das hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich unbedingt auch mal ein Rezept "drehen" wollte.
Und hier kommt das herzig wacklige Ergebnis:



Wem das jetzt zu schnell ging, hier ist alles natürlich auch nochmal zum Ausdrucken und Mitlesen:

Mini-Eierlikör-Gugl


Zutaten:
  • 5 Eier
  • 250g Puderzucker
  • 2 gestrichene EL Vanillezucker
  • 250ml Eierlikör
  • 250g Sonnenblumenöl
  • 250g Mehl (gesiebt)
  • 1 Päckchen Backpulver

Zuerst die Eier schaumig aufschlagen. Dann nacheinander die restlichen Zutaten dazu geben, Mehl und Backpulver zuletzt und alles gut verrühren.

Da ich Mini-Gugl machen wollt, habe ich eine entsprechende Silikonform benutzt.
Wenn ihr mögt, könnt ihr natürlich auch eine große Form verwenden, allerdings verändert sich dann die Backzeit.

Die Silikonform spüle ich vor dem Befüllen immer mit Wasser aus.
Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen und die Mini-Gugl ca. 12 Minuten goldgelb backen.

Wir mögen sie am liebsten ganz pur, wenn ihr Lust habt, könnt ihr eure Minis aber auch noch mit Kuvertüre oder Streuseln dekorieren.

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS