Soulfood Tuesday mit Besuch vom Kocherl

10. Februar 2015

Hallo ihr Lieben,
heute findet schon der dritte Soulfood Tuesday statt und wieder habe ich tollen Besuch.
Diesmal von Julia und ihrem zauberhaften Blog "Das Kocherl".
Julia gehört, wie ich zum Bloggergeburtsjahrgang 2014 und ich glaube, zuerst sind wir uns auf Facebook begegnet.
Beim ersten Stöbern auf Julias Blog ist ist mir gleich noch eine Gemeinsamkeit aufgefallen: Als Hessin musste mein erster Beitrag die Grüne Soße sein, Julia hat sich der Bloggerwelt ebenfalls mit einem regionalen Lieblingsgericht vorgestellt: dem Zwetschgendatschi.
Und spätestens jetzt wisst ihr auch alle woher die liebe Julia kommt, der ich hiermit das Wort überlasse. Viel Spaß mit ihrem Soulfood-Gericht.

Quarkauflauf von Das Kocherl

Hallo ihr lieben Soulfoodies,

Jankes Idee mit dem Soulfood Tuesday fand ich vom Fleck weg richtig toll. Soulfood ist für mich etwas, das meine Seele streichelt und das ist während der grauen Wochen im Winter, wo das nicht die liebe Sonne übernehmen kann, ja auch wirklich ab und zu mal nötig. 
Ganz besonders verbinde ich mit Soulfood immer Gerichte, die ich schon als Kind von meiner Mama serviert bekam und die meine Schwester und ich uns auch immer zu unseren Geburtstagen gewünscht haben. Wenn ich ein solches Gericht nach dem Originalrezept meiner Mutter koche, muss ich automatisch lächeln und bin happy.

Ich hoffe, dass es Euch beim Geniessen des nun folgenden Rezepts meiner Kindheit genau wie mir geht und es Eure Herzen erobern und Eure Seelen streicheln kann!
Für mich war nämlich klar: wenn ich meinen ersten Gastbeitrag schreibe - und das auch noch bei Janke und zum Thema Soulfood - dann muss es ein Gericht sein, das mir ganz besonders am Herzen liegt. 
Mitgebracht habe ich euch heute deshalb Mamas Quarkauflauf mit Mandarinenkompott. Das Gericht gehört zu denen, die meine Kindheit total geprägt haben. Wir haben unseren Quarkauflauf immer sehr geliebt und ich bin total happy, dass meine Mama mir das Rezept verraten hat.
Quarkauflauf mit Mandarinenkompott 

Das Kocherl

Zutaten für 4 Personen: 
  • 500g Magerquark 
  • 50g Hartweizengries 
  • 80g Zucker 
  • 80g Butter 
  • Mark von einer Vanilleschote 
  • 3 Eier

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.

Dann schlagt ihr Butter, Zucker und Vanille schaumig miteinander auf. Dazu gebt ihr nacheinander die 3 Eier und mischt den Quark darunter. Mit der Hand rührt ihr dann den Gries unter die Masse und füllt sie in eine ausgefettete Auflaufform. Der Quarkauflauf darf dann für 40-45 Minuten im Ofen goldbraun backen. Wenn der Quarkauflauf etwas aufreisst und hochgekommen ist, ist er gut. Er darf aussen auch ein wenig Farbe bekommen haben, das macht gar nichts.

Mandarinenkompott:
  • 4 Mandarinen 
  • 4 EL brauner Zucker 
  • Saft von 1 Bio-Orange 
  • Saft von 2 Mandarinen 
  • Abrieb von 1 Bio-Orange 
  • 1/2 TL Vanille 
  • 1 gestr. EL Speisestärke
Für das Kompott schält ihr zuerst die Mandarinen. Möglichst gründlich entfernt ihr dann die Häute von den einzelnen Mandarinenstücken, so dass nur das Innere übrig bleibt. Den Saft, der dabei aus den Früchten kommt, fangt ihr über einer Schüssel auf, denn den braucht ihr dann noch.
Dann reibt ihr die Schale von der Orange mit einem Zestenreißer ab und presst sie gründlich aus. Zwei weitere Mandarinen presst ihr ebenfalls gründlich aus. Die Speisestärke rührt ihr dann gründlich unter den Saft, damit später keine Klümpchen entstehen.

Nun lasst ihr den Zucker in einem Topf leicht karamellisieren und löscht ihn dann mit dem Saft ab und fügt die Fruchtstücke hinzu. Zum Schluss fügt ihr noch etwas Vanille hinzu und lasst das Kompott bei geringer Hitze ein paar Minuten lang einkochen.
Das Kompott könnt ihr dann wie Marmelade in heiß ausgekochte Marmeladengläser einmachen und natürlich auch (mit dem Rezept für Quarkauflauf) weiter verschenken :-)

Danke liebe Janke, dass ich heute zu Gast bei dir sein durfte! Und jetzt greift schnell zu, bevor der Quarkauflauf kalt wird :-)

Euer Kocherl



Quarkauflauf Das Kocherl
Quarkauflauf von Das Kocherl 
























http://jankessoulfood.blogspot.de/p/blog-page_14.html Ganz lieben Dank, dass du heute mein Gast warst, Julia.
Dein Quarkauflauf hat definitiv den Soulfoodfaktor und passt mit dem Mandarinenkompott prima in die Jahreszeit ♥

Liebe Soulfoodies, wenn ihr nun neugierig seid, welche Leckereien sich noch in Julias Archiv tummeln, huscht schnell rüber zu ihrer Seite.

Soulfood aus einer befreundeten Küche, gibt es auch am nächsten Dienstag wieder. Alle bisherigen Gastbeiträge findet ihr übrigens mit einem Klick auf das Logo in der Sidebar.

Kommentare:

  1. Liebe Janke,
    vielen Dank, dass ich dein Gast sein durfte :-)
    Ich freue mich, dass dir unser Quarkauflauf gefällt. Ich schieb dir schnell ein Stück durch den Scanner ;-)
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen leckeren Besuch, Julia.
      Ich habe mich riesig gefreut ♥

      Löschen
  2. Liebe Janke,
    wenn Julias Stück durch den Scanner gelaufen und bei Dir angekommen ist, teilst Du es mit mir??? Bittttöööööööööö... Das sieht so lecker aus! (danke für das Rezept Julia!)
    Ich glaube damit rette ich mich morgen über die Mitte der Woche :-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja!

      *zoooooom* ich schick dir auch ein Stückchen rüber und wünsch dir morgen vieeel Spaß beim nachbacken! Freut mich, dass dir unser Familienklassiker Lust auf nachmachen gemacht hat.

      Liebste Grüße!
      Julia

      Löschen
  3. Hallo Ihr ZWEI :-)
    das ist ein wirklich tolles Soulfood Rezept :-) Ein schöner warmer leckerer Auflauf geht immer und tut gut ;-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, oder :)
      Echtes Seelenfutter ♥
      Liebste Grüße
      Janke

      Löschen
  4. Hallo Janke, der Soulfood Tuesday ist eine sehr schöne Idee. Der Quarkauflauf von Kocherl erinnert mich auch an früher. Bei uns gab es öfter mal Quarkauflauf mit Kirschen. Auch absolut yummy. Liebe Grüße Charlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charlotta,
      Dankeschööön für dein liebes Feedback ♥
      Janke

      Löschen
  5. Hallo liebe Janke,
    ich habe vergessen mich bei dir für das tolle Quarkauflaufrezept zu bedanken.

    Ich habe nachgebacken und es hat uns super geschmeckt.
    http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2015/04/quarkauflauf-mit-mandarinenkompott_78.html

    LG
    Geri

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS