Blumen Tartelettes zum Geburtstag

15. März 2015

Ich glaube, das einzige Mal, dass ich ein Projekt frühzeitig abgeschlossen habe war bei meiner Geburt. Da war ich nämlich 3 Wochen vor dem Termin "fertig" :-)
Nicht falsch verstehen, ich bin ein pünktlicher Mensch und wenn ich einen Termin habe, zu dem etwas fertig sein muss, dann ist es auch fertig. Wie meine Wohnung und ich dann allerdings aussehen.... Darüber hüllen wir das große Tuch des Schweigens.

Leider gehöre ich zu den "Kurz-vor-knapp-Menschen". Diese Spezies, die im letzten Moment zur Höchstform aufläuft. Diese Gehirne, die noch eine "suuuuuper Idee" haben, wenn eigentlich schon alles geplant ist und damit dann doch noch in Zeitdruck geraten.

So war das in der Schule, so war das im Studium, so ist es beim Geschenke kaufen, beim Backen und so ist es folglich auch beim Bloggen.
Mittlerweile habe ich ein Notizheft - bringt aber nichts!!
Der heutige Beitrag ist nämlich wieder ein Paradebeispiel für meine "Auf-den-letzten-Drücker-Mentalität.

Dabei hat doch die liebe Lixie von photolixieous ihren ersten Blog-Geburtstag und ich will UN-BE-DINGT mitfeiern.
Ihr virtueller Sweet Table biegt sich schon, so viele Leckerein stehen inzwischen darauf.
Deshalb habe ich etwas klitzekleines gebacken, das ich am letzten Tag der Party (HEUTE!!!) klammheimlich und pfeifend von der Seite zwischen die großartigen Torten und Teilchen schiebe und wenn jemand fragt, reiß ich die Augen auf und sage: "War was?!"

Blumentartelettes mit Frischkäse und Obst


Zutaten für den Teig:
  • 250g Dinkelmehl
  • 125g Butter
  • 75g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • etwas Margarine zum Fetten der Form
  • 1 Backform für kleine Muffins (24 Stück) 
  • 1 Blumenausstecher (Ø 8-10cm)
Zutaten für die Füllung:
  • 175g Frischkäse (natur)
  • 40g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Glas Aprikosen
  • etwas Aprikosenkonfitüre

Die Menge reicht für etwa 15 Tartelettes.


Gebt Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel, drückt eine Mulde hinein in die ihr das Ei aufschlagt und legt die Butter in kleinen Stücken darum.
Für Knetteig benutze ich immer die Küchenmaschine oder den Handmixer. Mit den warmen Händen wird er schnell zu klebrig.
Wenn ihr einen schönen Teigklumpen habt, wickelt ihn in etwas Folie ein und legt ihn mindestens 20-30 Minuten in den Kühlschrank.

Für die Füllung wird der Frischkäse mit Zucker, dem Mark der Vanilleschote und einem Ei schaumig aufgeschlagen.
Die Aprikosen auf einem Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.

Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3mm dick aus und stecht Blumen aus.
Die Muffinform habe ich gut gefettet und dabei immer nur jede zweite Mulde benutzt. So backen die Blumen später nicht zusammen.
Den Backofen auf 150°C vorheizen. 


Legt die Mulden vorsichtig mit den Teigblumen aus und backt sie im Ofen 10 Minuten vor.
Nehmt das Blech wieder heraus, befüllt jede Blume mit etwa 1 Esslöffel Frischkäsemasse und legt eine Aprikosenhälfte darauf.
Danach geht es für weitere 12-14 Minuten in den Ofen. 

Nach dem Backen ist der Teig recht mürb, deshalb lasst die Blumentartelettes am besten 5 Minuten in der Form abkühlen bevor ihr sie vorsichtig mit einem Messer löst.

Damit die Aprikosen schön glänzen, könnt ihr sie zusätzlich mit warmer Aprikosenkonfitüre einpinseln.

Wenn ihr Aprikosen nicht mögt, könnt ihr natürlich auch andere Obstsorten verwenden. Ich habe zusätzlich noch welche mit Preiselbeeren und Granatapfel gebacken.


https://photolixieous.wordpress.com/2015/02/09/happy-birthday-photolixieous-feiert-seinen-1-blog-geburtstag/

Kommentare:

  1. Liebe Janke,
    auch hier noch einmal ein dickes Dankeschön, dass Du dabei bist! Deine Blumen Tartelettes sind ein echter Knaller. Ich finde sie oberklasse, erst recht, weil ich sie ohne Probleme geniessen kann! Dein Text ist auch wieder klasse geschrieben und ich muss gestehen, der Text hätte 1 zu 1 von mir sein können, denn ich bin in meiner Arbeitsweise absolut gleich! ;-) Wie heisst es doch immer so schön: Die letzten werden die ersten sein! ;-D Stimmt nicht immer, aber manchmal klappt es ja trotzdem und solange wir die Termine doch immer wieder rechtzeitig hinbekommen... ;-D Ich drücke auch Dir ganz fest die Daumen für die Wahl der Gewinner. Herzlich willkommen auf meinem Sweet-Tabe, viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Lixie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau, liebe Indra ♥
      Dein Sweet Table ist großartig geworden! So viele tolle Sachen!!! Wahnsinn!!
      Liebste Grüße
      Janke

      Löschen
  2. Ach liebe Janke, das mit auf den letzten Drücker kenne ich nur zu gut ;-) Du bist nicht alleine :-) Deine Blumentartelettes sehen super aus. Einfach richtig hübsch und bestimmt sehr sehr lecker :-) Ein tolle Idee!
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sia ♥
      Knutschaaa zurück an dich
      Janke

      Löschen
  3. Die sind hübsch geworden und schmecken sicher herrlich! Die Idee mit den Blumenausstechern werde ich mir merken!
    Zum Thema "auf den letzten Drücker": Ich will schon seit Tagen bei Lixies Blogevent abstimmen. Jetzt sitze ich schon seit Stunden vor den tollen Rezepten und kann mich nicht entscheiden. Naja, einen Tag hab ich ja noch!
    Liebe Grüße
    Eva (ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Feedback, Fragen oder Anregungen zu meinen Beiträgen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS