Die kleine große Bloggerwelt

8. Mai 2015

Ihr Lieben,
das heutige Posting hing nun eine Woche lang in der Warteschleife. In dieser Zeit kann viel passieren in der Bloggerwelt. Jahaaa...da kann es vorkommen, dass eine Bloggerkollegin ein ähnliches Rezept "eiskalt" und völlig unwissend vorher raushaut. Schlimm? Nö!
Es kann tatsächlich auch passieren, dass man zum eigenen Blogevent genau so ein Rezept eingereicht bekommt, wie man es selbst in besagter Warteschleife hat. Ärgerlich? Ach, was!!!

So geschehen diesen Mittwoch. Da sah ich direkt nach dem Aufstehen, dass ich einen neuen Beitrag für mein "Geschmackswandel-Event" erhalten hatte und freute mich wie ein Keks. Als ich dann sah, was genau die liebe Yvonne von "Experimente aus meiner Küche" da verbloggt hatte, musste ich erstmal laut lachen. Da strahlte mich ein leckerer Nudelsalat mit Balsamico-Dressing und Spargel an (klick). Genau solch einen Salat gab es in der Soulfood-Küche am ersten Mai zum Grillen mit Freunden. Und der Beitrag dazu scharrte bereits mit den Füßen.

Kennengelernt habe ich die Basis für diesen Salat auf einer Familienfeier, wo ihn mein Cousin zum Essen mitbrachte. Seine Version war jedoch ohne Spargel. Als wir letzte Woche telefonierten, sagte er mir, dass er das Rezept noch mit Rucola kenne und mit frischen Tomaten. Von Spargel keine Rede. Da ich diesen jedoch so sehr liebe und wir uns mitten in der Spargelsaison befinden, wollte ich ihn unbedingt in meinem Salat haben. Wir Blogger müssen ja immerzu rumtüfteln und unser eigenes Ding machen :-)

Dass Yvonne da ein ganz ähnliches Ding wie ich am Laufen hatte, fand ich herrlich und ich musste ihr gleich eine Mail schicken und virtuell loskichern ♥

So und nun kommt dann auch mein Rezept, sehr ähnlich dem der lieben Yvonne und doch ein bisschen anders - so muss und darf das sein, wenn die große Bloggerwelt sich auf dem kleinsten, gemeinsamen Nenner trifft.

Mediterraner Spaghettisalat mit Grünem Spargel
(außerhalb der Spargelsaison mit Rucola)

Spaghetti-Salat mit Spargel - Jankes*Soulfood

Zutaten:
  • 250g Spaghetti
  • 250g Grüner Spargel 
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 100g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 50g Pinienkerne
  • 100g Bacon (optional)
  • 60-80g frischer Parmesan
Zutaten für das Dressing:
  • 6 EL Crema di Balsamico (wer mag mit Orange)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenöl (s.o.)
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 große Prise Meersalz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker

Wascht den Spargel, schneidet das holzige Ende ab und schält das untere Drittel. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
Auch die Baconscheiben werden halbiert oder gedrittelt.
Die Tomaten könnt ihr in kleine Würfel schneiden, der Parmesan wird in große Späne gerieben.

Nehmt eine Pfanne ohne Öl und röstet die Pinienkerne darin. Anschließend heraus nehmen.
Gebt den Bacon in die Pfanne und bratet ihn knusprig aus. Nehmt auch den Bacon wieder heraus und legt ihn auf ein Küchentuch zum Abkühlen.
Erhitzt das Olivenöl in der Pfanne und bratet die Spargelstücke mit einer Prise Zucker goldbraun an.

Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Rührt das Dressing aus den angegebenen Zutaten zusammen und schmeckt es nach euren Vorlieben ab. Und dann: mischen :-)
Der Parmesan kann direkt untergemischt oder über den fertigen Salat gestreut werden. Genauso könnt ihr es mit dem Bacon machen. Wer ihn schön knusprig mag, verteilt ihn kurz vor dem Essen auf dem Salat.

Kommt gut in euer Wochenende - Liebe Grüße, eure Janke

Spaghetti-Salat mit Spargel - Jankes*Soulfood

1 Kommentar:

  1. Genial! Ich war schon sehr gespannt auf den Beitrag ;)
    Meine Mama hat sich am Sonntag zum Grillen auch einen Nudelsalat mit Spargel gewünscht. Mal sehen, ob ich noch ein bisschen am Rezept basteln kann :)
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS