Mach-doch-mal-Mittwoch

6. Januar 2016

Liebe Soulfoodies, mit dem neuen Jahr 2016 kommen neue Ideen und Wünsche und einige davon betreffen meinen kleinen Blog hier, der mittlerweile viele, treue Anhänger hat.
Neben dem Kochen und Backen, Fotografieren und Schreiben, seid ihr es, die mir am meisten Freude bereiten am Bloggen. 
In den letzten Monaten war ich leider etwas "kommentierfaul" und habe fast ausschließlich Fragen beantwortet und gar nicht genug mit euch unter meinen Beiträgen "geplaudert". Das möchte ich gerne wieder ändern, denn euer Feedback ist mir wichtig und eine große Motivation. Außerdem möchte ich euch Leser einladen, aktiver an Jankes*Soulfood teilzunehmen.

Letztes Jahr gab es die Reihe Soulfood Tuesday, an der sich viele liebe Blogger beteiligt haben. Nun seid ihr dran, liebe Leser.

Ab sofort wird es eine neue Rubrik geben, die da heißt:


Wie funktioniert der "Mach-doch-mal-Mittwoch"?

Ganz einfach! Ihr habt die Möglichkeit mir per Mail oder Kommentar einen Wunsch zu schicken.
Jankes*Soulfood mach doch mal...
  • ein bestimmtes Gericht
  • das Nationalgericht von...
  • mein Lieblingsgericht und zwar...
  • den Kuchen nach Rezept meiner Oma
  • etwas mit... 
  • das Basisrezept für...
  • ...
Bestimmt fallen uns da mit der Zeit noch viele weitere "Mach-doch-mal-Ideen" ein.

Wie entscheide ich mich für einen Vorschlag?

Ich werde eure Wünsche bis zu einem bestimmten Termin sammeln und dann per Los entscheiden. Die Vorschläge, die nicht gezogen wurden, kommen bei der nächsten Runde wieder mit in den Topf.

Soweit meine Idee, ihr Lieben :-) Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt und eröffne hiermit feierlich die erste Runde:

Mach-doch-mal-Mittwoch am 03.02.2016

Vorschläge, Wünsche, Rezepte, etc. können per Mail an jankessoulfood@web.de, per Kommentar unter diesem Beitrag oder auf Facebook und Instagram bis zum 27.01.2016 geäußert werden.
Bitte bedenkt bei euren "Einreichungen", dass die Soulfood-Küche saisonal und möglichst frisch kocht. Vorschläge, die so gar nicht zu meinem Koch- und Backverhalten passen, werde ich entsprechend kommentieren, damit ihr das einordnen könnt. Vorschläge, die ich so oder so ähnlich schon umgesetzt habe (siehe Rezept-Archiv) werde ich mit passendem Link kommentieren und aussortieren.

Was noch?

Außer Ruhm und Ehre für denjenigen, dessen Vorschlag umgesetzt wird, gibt es eine kleine Überraschung aus der Soulfood*Küche als Dankeschön ♥

Und jetzt geht es los - her mit euren Ideen, ich bin schon ganz aufgeregt :-)
Eure Janke 

Ihr seid toll, folgende Vorschläge haben mich bereits erreicht:
  • Sirka: "mach doch mal dein Lieblingsgericht mit Bezug zum Lahn-Dill-Kreis"
  • Miriam: "mach doch mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Strudelteig"
  • Jennifer: "mach doch mal ein typisch englisches Gericht"
  • Kathy: "mach doch mal ein Soulfood Coq au vin"
  • Bine: "mach doch mal einen Naked Cake" 
  • Saskia: "mach doch mal eine indonesische Reistafel"
  • Tina: "mach doch mal eine Toffie-Torte"
  • Katrin: "mach doch mal ein One-Pot-Gericht"
  • Petra: "mach doch mal ein Brotspecial inklusive Sauerteigansatz" 

Kommentare:

  1. Liebe Janke,
    das ist eine ganz wunderbare Idee und ich hoffe auf rege Teilnahme. Ich lasse mir auch mal etwas einfallen was ich mir von dir unbedingt wünschen würde. :)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee ganz wundervoll und bin ab sofort ganz gespannt was du für den "Mach doch mal Mittwoch" alles vorstellen wirst. :)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Janke!
    Spontan hätte ich die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sauerteig gewünscht, aber ich hab entdeckt, dass du das schon mal verbloggt hast. Perfekt, daran werde ich mich daran orientieren. Brot backen steht nämlich für dieses Jahr mal auf dem Programm.
    Könntest du an einem Mittwoch vielleicht mal die Herstellung von Strudelteig behandeln? Ich hab das einmal selber gemacht und der Teig war nach dem Backen so zäh und gummiartig... das würde mich sehr interessieren, wie du das machst. Liebe Grüße und ich freu mich auf die Mittwoch-Beiträge. Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist ja super, Janke.
    Mir fiel sofort etwas ein.
    Mach doch bitte (noch)mal was typisch englisches. Dein Beitrag mit der Shepherds Pie gefiel mir total gut.
    Ich war als Au Pair in London und vermisse manche Gerichte hier in Deutschland.
    Ich freu mich. Mach weiter so.
    VlG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee finde ich total toll!

    Ich wäre dann mal gespannt auf ein Soulfood Coq au vin :)

    Liebe Grüße
    Kathy vom Kramladen (der dieses Jahr hoffentlich auch wieder mehr auf lebt :) )

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Janke,
    eine klasse Idee. So lernt man selber vielleicht auch tolle Sachen, die man davor noch gar nicht kannte. Vielleicht fällt mir auch noch was tolles dafür ein. Ich bin gespannt was den Anfang macht.
    LG, Ines

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS