Freitagabend Quickie mit Bärlauch-Spätzle

29. April 2016

Ihr Lieben,
heute habe ich einen "Rezept-Quickie" für euch und das in zweierlei Hinsicht.
Es gibt einige einfache Gerichte, die ich fertig abfotografiert habe, zu denen jedoch bisher kein Beitrag entstanden ist. Da es leckere, fixe Rezeptideen sind, werde ich sie nach und nach, ohne viele Worte meinerseits, jeweils Freitagabend spontan veröffentlichen.
Los geht es heute mit einem schnellen, vegetarischen Essen:

Bärlauch-Käse-Spätzle

Jankes*Soulfood

Zutaten für eine große Portion Spätzle:
  • 100g Spätzlemehl
  • 30ml Wasser
  • 1 frisches Ei
  • 5-10 Blätter frischer Bärlauch, fein gehackt
  • 1 Prise Salz 
außerdem:
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Käse zum Überbacken
  • etwas Butter

Rührt zuerst den Spätzleteig an. Gebt alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt sie mit einem Schneebesen bis ein glatter Teig entstanden ist. Diesen etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. 

Bringt in einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen und reibt den Spätzleteig mit einem Schaber oder der Spätzlepresse portionsweise hinein.
Wenn die Spätzle anfangen an der Wasseroberfläche zu schwimmen (meist schon nach 1-2 Minuten), könnt ihr sie mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf ein Sieb geben. 

Zwiebelringe mit einer Prise Salz und etwas Butter in einer Pfanne goldbraun braten. Spätzle dazu geben und kurz mitbraten. Soviel Käse wie ihr mögt darüber reiben, Hitze senken und die Pfanne abdecken, bis der Käse geschmolzen ist.

Fertig ♥

Jankes*Soulfood

1 Kommentar:

  1. Ich liiiiieeeebe Spätzle und mit Bärlauch, Käse und gebratenen Zwiebeln sieht das perfekt lecker aus.

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept / die Seite ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS