Hessischer Kartoffelsalat mit Brühe

5. Mai 2016

Heute ist Christi Himmelfahrt und wir in Deutschland haben zusätzlich "Vatertag". Ein Tag, an dem Männergruppen mit Bollerwagen, Bier und Grillgut durch die Felder ziehen und... ja, was eigentlich? Sich ordentlich feiern, würde ich wohlwollend sagen. Recht so, es sei ihnen gegönnt. Ein Hoch auf alle Papas und meinen insbesondere, denn der ist natürlich der Beste. Ganz klar ♥
Vielleicht findet sich auf dem Holzkarren noch ein Plätzchen für meinen Kartoffelsalat, denn der passt perfekt zu Grillwürstchen und Bier.

Meinen "Haussalat" habe ich euch [HIER] bereits vorgestellt. Ich mag ihn gerne mit selbstgemachter Mayo und Essiggurken. Bei meiner Oma ging es früher immer deftiger zu. Da gab es einen urhessischen, glitschigen "Goardoffenseloat" mit Zwiebeln, Brühe und Speck. Meistens wurde dieser sogar noch warm gegessen.
Für das "Glitschige" sorgt etwas Öl, das ganz zum Schluss untergemischt wird. Beim Vermengen muss der Salat ordentlich schmatzen, dann ist er gut.
Man Paps liebt diesen Salat heiß und innig, deshalb ist heute der perfekte Tag, ihn euch hier vorzustellen:

"Ommas Glitschiger Kartoffelsalat"
(nach einem Rezept aus "Lombemous un Schlawwerjux")

Glitschiger Kartoffelsalat - Jankes*Soulfood

Zutaten:
  • 1kg kleine Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Essig
  • 200ml Gemüse- oder Rinderbrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 75g Dörrfleisch
  • 4 EL Öl
  • etwas Schnittlauch
Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln zugedeckt stehen und abkühlen lassen. Dann schälen und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.

 








Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Mit Essig, Brühe, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und aufkochen lassen. Mischung warm über die Kartoffeln geben, mengen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Dörrfleisch fein würfeln und ausbacken. Zusammen mit dem Öl und etwas frischem Schnittlauch zu den Kartoffeln geben, vorsichtig unterheben und bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.

Glitschiger Kartoffelsalat

[VERLOSUNG: noch bis 08.05.2016 könnt ihr euch die Chance auf ein Wassersprudler-Paket im Wert von 150,- Euro sichern]

1 Kommentar:

  1. Hmmm. Wie toll, ich liebe Kartoffel- und Nudelsalate ohne Mayo. Sieht richtig lecker aus. :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Feedback, Fragen oder Anregungen.
(Werbelinks, Beleidigungen und Kommentare mit unangemessenem Inhalt werden nicht freigeschaltet!)

Hier kannst du das Rezept ausdrucken

Print Friendly and PDF
DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS